Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Kinder- und Jugendliche

Erlebnispädagogik

In der Erlebnispädagogik geht man davon aus, dass Kinder und Jugendliche besonders gut in spannenden und emotional dichten Situationen lernen. Im Mittelpunkt steht nicht der Erwerb theoretischer Kenntnisse, sondern das Ausprobieren eigener Fähigkeiten und das Erleben von Teamgeist. Pädagogisch begleitet werden die Kinder und Jugendlichen ermuntert Grenzen zu überwinden und Neues auszuprobieren. Dies stärkt das Selbstbewusstsein und den Zusammenhalt in der Gruppe. Klassische erlebnispädagogische Angebote sind beispielsweise Klettern, Gruppenspiele oder Abenteuerspiele.

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Schlusslicht - und trotzdem Sieger

Erlebnispädagogik ist keine neue, aber immer noch eine innovative und erfolgreiche pädagogische Methode in der Erziehungshilfe. Sie vermittelt den Jugendlichen Selbstvertrauen, Solidarität und Eigenverantwortung. Mehr

Beratung für Kinder und Jugendliche

Fragen? Stress? Sorgen? Wir helfen Dir. Schreibe uns Deine Fragen und Du bekommst Antworten von unseren erfahrenen Online-Beraterinnen und -Beratern. Deine Mail wird vertraulich behandelt. Trau Dich - die Beratung kostet nichts, außer dem Mut ... Mehr

Krisen überstehen

Vielleicht ist das Leben für Dich gerade ziemlich kompliziert und schwierig. Hier findest Du Berichte wie andere ihre Probleme gelöst haben und Du erfährst welche Hilfen Du bei der Caritas bekommen kannst. Wir wünschen Dir viel Mut. Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Übergang von Schule zu Beruf

Hier findet ihr Antworten auf Fragen, die unsere Fachleute der Beratungsstellen immer wieder gestellt bekommen. Klickt auf den Pfeil hinter der Frage, um die Antwort angezeigt zu bekommen. Mehr

Kinder und Jugendliche

Hier finden Sie Fachbeiträge zum Thema Kinder und Jugendliche. Mehr