Einladung zum Download: Muster, Formulare, Verträge, Konzepte

Wer eine Kooperation zwischen Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege in Angriff nimmt, kommt irgendwann an den Punkt, an dem es darum geht, Verträge und Vereinbarungen zwischen unterschiedlichen Partnern, Konzepte oder Info-Material zu verschriftlichen. Der KTK-Bundesverband bietet deshalb einen Service, der kostenlos in Anspruch genommen werden kann:
In der Tabelle sind Dokumente zum Herunterladen für ganz unterschiedliche Zwecke im Kontext einer Kooperation der Betreuungsformen aufgelistet. Es handelt sich um Word-Dokumente, die vom Nutzer problemlos verändert und so den eigenen Bedürfnissen angepasst werden können. Wir sind interessiert, Rückmeldungen zu erhalten, die helfen können, die Dokumente zu modifizieren oder gegebenenfalls auch um weitere Papiere zu ergänzen. Vorschläge können, möglichst per E-Mail, gerichtet werden an ktk-bundesverband@caritas.de.

 

Kooperationsvereinbarung zwischen dem Träger einer Kindertageseinrichtung und Tagespflegeperson(en)

Das Muster umfasst eine breite Palette von Kooperationsmöglichkeiten, aus denen für den konkreten Fall die passende Variante zusammengestellt werden kann. Erläuterungen zu diesem Muster finden sich im Dokument A/2.

Erläuterung zur Kooperationsvereinbarung A/1

Inhaltliche Erläuterungen zu Muster-Dokument A/1.

Kooperationsvereinbarung zwischen Tagespflegeverein und Kindertageseinrichtung

Das Muster kann hilfreich sein, wenn zwischen einer Fachstelle für Kindertagespflege und Kindertageseinrichtungen eine feste Kooperation eingerichtet werden soll. Quelle: Fachdienst für Kindertagespflege beim Caritasverband Hagen e. V.

Überlassung von Räumen der Kindertageseinrichtung an externe Tagespflegeperson: Leitfragen

Wenn ein Träger Räume seiner Kindertageseinrichtung einer externen Tagespflegeperson zur Verfügung stellt, sollte ein Vertrag abgeschlossen werden. Das Papier enthält Leitfragen, die sich im Vorfeld stellen. Das Dokument C/2 bietet den zugehörigen Muster-Mietvertrag. Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) in der Erzdiözese Freiburg

Überlassung von Räumen der Kindertageseinrichtung an externe Tagespflegepersonen: Muster-Mietvertrag

Der Muster-Mietvertrag setzt an den Leitfragen aus Dokument C/1 an. Quelle: Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK). in der Erzdiözese Freiburg

Überlassung von Räumen der Kindertageseinrichtung an interne Tagespflegepersonen

Es werden Hinweise gegeben, wie zu verfahren ist, wenn ein Träger Räume seiner Kindertageseinrichtung einer Tagespflegeperson zur Verfügung stellt, die als Erzieherin beziehungsweise Erzieher innerhalb der Einrichtung arbeitet. Quelle: Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) in der Erzdiözese Freiburg

Einverständniserklärung zur Übergabe des Kindes von der Kindertageseinrichtung in Kindertagespflege

Wechselt ein Kind von der Betreuung durch eine Kindertageseinrichtung in eine Tagespflegestelle, empfiehlt sich, von Seiten der Einrichtung von den Personensorgeberechtigten eine Einverständniserklärung einzuholen. Es wird ein entsprechendes Muster angeboten. Quelle: Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) in der Erzdiözese Freiburg

Vereinbarung von Leistungen der Kindertagespflege in Räumen der Kindertageseinrichtung zwischen Tagespflegeperson und Personensorgeberechtigten

Es handelt sich um einen Muster-Betreuungsvertrag, der sich spezifisch an der Ansiedlung von Kindertagespflege in anderen Räumen, hier insbesondere in einer Kindertageseinrichtung, ausrichtet. Quelle: Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) in der Erzdiözese Freiburg

Einverständniserklärung für die Nutzung von Räumen einer Kindertageseinrichtung

Tagespflegepersonen, die zeitweise Räume oder Angebote von Kindertageseinrichtungen mit ihren Kindern nutzen, finden hier den Vordruck für eine Einverständniserklärung der Eltern. Quelle: Hessisches KinderTagespflegeBüro

Fragebogen für Tagespflegeperson

Der Fragebogen ist dazu gedacht, Informationen über eine Tagespflegeperson zusammenzustellen. Er kann beispielsweise bei einer Vermittlungsstelle eingesetzt werden oder im Rahmen einer Qualifizierungsmaßnahme, in abgewandelter Form aber auch als Information für Eltern dienen. Quelle: Fachdienst für Kindertagespflege beim Caritasverband Hagen e. V.